Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“

Freizeit-Leseprojekt „Ich bin eine Leseratte“

 

„Lesen macht Spaß“ – und das noch viel mehr, wenn Schülerinnen und Schüler es einfach einmal abseits schulischer Herausforderungen genießen. Vor diesem Hintergrund haben die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, die Hessische Leseförderung und die Landesfachstellen für Öffentliche Bibliotheken in Hessen und Thüringen das Projekt „Ich bin eine Leseratte“ gemeinsam initiiert. So sollen die Vermittlung kultureller Werte an Kinder wie auch die Stärkung der Büchereien gezielt gefördert werden.

 

Unter den 15 Büchereien und Bibliotheken, die in 2019 in Hessen teilnehmen, ist auch die Katholische öffentliche Bücherei „Lesespaß“ in Michelstadt. Dort sind alle Schülerinnen und Schüler der 3. Bis 6. Klassen im Odenwaldkreis herzlich eingeladen, die sieben „Leseratten-Buchtitel“ auszuleihen.  Anschließend sollen in einem Leseheft kurze Fragen zum Leseverständnis beantwortet werden. Eine kreativ-künstlerische Auseinandersetzung in Form eines Bildes ist ebenso möglich. Verschiedene Leseniveaus und Themen – von der „Heubodenbande“ bis zu „Mattis und das klebende Klassenzimmer“ – sorgen für reichlich Spaß und Abwechslung.

 

Gunter Krämer, Geschäftsführer der Sparkassenstiftung, überreichte die Bücher wie auch das Arbeitsmaterial, die  von der Stiftung der Sparkasse Odenwaldkreis und der Sparkassenkulturstiftung Hessen-Thüringen zur Verfügung gestellt werden, an die Leiterin der KÖB, Petra Bethke (Mitte) und die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Tanja Körber.

 

Die Bücher können bis zum Ende der Herbstferien während der Öffnungszeiten in der KÖB Lesespaß in der d´Orville-Straße 22 (www.koeb-michelstadt.de, unter der Katholischen Kirche) in Michelstadt ausgeliehen werden.

 

(Foto: Matthias Volk, Sparkasse)