Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Azubis stellen ihr Können in Schulung unter Beweis

Azubis stellen ihr Können in Schulung unter Beweis

Gastbeitrag von L. Palme (Azubi 2. Lehrjahr)

In der letzten Januarwoche starteten wir, die Azubis 2018, in die zweite Runde des internen Trainings unserer Ausbildung. Wir trafen uns im Schulungsraum der Hauptstelle in Erbach und starteten mit unserer Dozentin, Frau Schmitz (Kundenberaterin im BeratungsCenter Erbach), in eine wirklich interessante Woche.

Die Woche stand ganz unter dem Motto „Versicherungen & Altersvorsorge“, sodass wir in diesen 5 spannenden Tagen Vieles über die Welt unserer SparkassenVersicherung und umfassenden Angebote für die Altersvorsorge lernten sowie einen Crash-Kurs über das Themengebiet der Deka-Fonds bekamen.

Das Wunderbare an unseren Schulungstagen ist nicht nur das Beisammensein mit den anderen Azubis, was unser Teambuilding immer sehr stärkt, sondern auch die individuelle Entwicklung unserer eigenen Beraterpersönlichkeit, auf die Frau Schmitz und unser Ausbildungsleiter Herr Monien sehr großen Wert legen. Oft besprechen wir unsere Bedürfnisse gemeinsam in der Gruppe, wobei jeder seine Stärken und Schwächen ausarbeitet. Durch die ständige Resonanz und positive Kritik, fällt es uns viel leichter den Weg zu finden, den wir als zukünftiger Sparkassen-Berater gehen möchten.

Während des Trainings übten wir permanent die optimale Gesprächsführung, um unsere eigene Art des Sprechens in Beratungsgesprächen zu entwickeln. Natürlich sind diese Übungen auch immer ein wenig spaßig, sodass die Nervosität, vor der Gruppe zu sprechen, meist ganz schnell verfliegt.

Im Laufe der Woche erlernten wir ein tiefes Wissen über alle möglichen Versicherungen, die unser Haus anbietet und konnten dieses Wissen und die Fakten entsprechend in Gesprächen anwenden. Hinzu kam Einiges an Theorie über die vielfältigen Möglichkeiten der Riester-Förderung.

Einen tollen Exkurs erhielten wir durch Herrn Klinger (Kundenberater im BeratungsCenter Höchst), welcher eine interaktive Präsentation zu Deka-Fonds zeigte. Wir arbeiteten gemeinsam mit ihm die vier Bausteine eines Fonds durch und besuchten die Homepage der Deka Bank, um uns einen Überblick über klassische und bekannte Fonds zu verschaffen. Ebenso gab uns Herr Klinger Beispiele und Verkaufshilfen für den Wertpapierbereich an die Hand. Wir waren alle unheimlich dankbar, dass er sich die Zeit nahm und uns sein umfangreiches Wissen vermittelte und wandten dieses in anschließenden Simulationsgesprächen direkt an.

Am letzten Tag unserer Schulungswoche bereiteten wir uns direkt morgens auf die anstehenden Beratungsgespräche vor, die an diesem Tag von Frau Schmitz und Herr Monien bewertet wurden. Natürlich waren wir alle ganz schön aufgeregt, da diese Gespräche ein Beispiel für die uns bevorstehende mündliche Abschlussprüfung waren. Die Reihenfolge losten wir selbst aus und durften uns anschließend in Beraterzimmern zur Vorbereitung zurückziehen. Die Gespräche führten wir im Plenum, mit Herrn Monien als Kunden. Direkt im Anschluss an jedes Gespräch erhielten wir ein Feedback von unseren Kollegen und den Prüfern. Nachdem alle Gespräche geführt wurden bekamen wir eine Bewertung und ein Zertifikat.

Zum Abschluss durfte jeder noch eine kurze Selbstpräsentation darüber halten, wo wir uns in der Zukunft als Berater sehen und welche Wünsche wir haben. Wir waren uns alle einig, dass jeder gerne Sparkassenberater werden würde, auf unterschiedlichste Art und Weise. Abschließend besprachen wir gemeinsam, wie wir die Woche fanden und starteten dann entspannt in unser Wochenende.

Zusammenfassend kann ich im Namen aller Auszubildenden sagen, wie gut uns diese Woche tat und wie viel sicherer wir nun durch all das gewonnene Wissen in unserer Gesprächsführung sind. Ein großes Dankeschön an unseren Arbeitgeber, die Sparkasse Odenwaldkreis, der uns diese wunderbare Möglichkeit der Fortbildung und Selbstentwicklung bietet. Wir danken vor allem Herrn Monien, der sich immer dafür einsetzt uns solche Schulungen zu ermöglichen und natürlich danken wir auch Frau Heike Schmitz, die mit solch einer Begeisterung und Motivation an alle möglichen Themen herangeht, von ganzem Herzen.